Neujahrsempfang in Freiburg mit Beteiligung der Bürgerwehren

 

Es ist schon eine lange Tradition, dass am Beginn eines neuen Jahres der Bund Heimat und Volksleben e.V. mit Abordnungen von Trachtenträgern und angeschlossenen Bürgerwehren den " Hohen Herren" Glückwünsche und Geschenke für das Neue Jahr überbringt.

So machten sich am 07.01.2020 in Freiburg wieder Trachtenträger aus allen Ecken des Verbandes auf dies zu tun, auch mit Gästen aus der Schweiz und dem Elsass.


Die dem BHV angeschlossenen Bürgerwehren aus Bad Peterstal, Haslach i.K. und Freiburg waren mit Abordnungen vertreten, wie auch die Trachtengruppe der Bürgerwehr Villingen, einschließlich dem Landeskommandanten H.-J. Böhm aus Villingen.

Mit musikalischer Unterstützung des MV Harmonie aus Wagshurt ging es zunächst zum Regierungspräsidium, um der Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer die Glückwünsche und Geschenke für 2020 zu überbringen.

Letztmalig hielt die Begrüßung Herr Alfred Vonarb, der nach jahrzehntelanger Tätigkeit als Präsident des BHV bei der nächsten Wahl nicht mehr antreten wird , wie auch die amtieren-den Geschäftsführerin Ursula Hülse, die ebenfalls jahrzentelang dem BHV Vorstand.

Es gäbe Bedenken angesichts der allgemeinen Weltlage, aber man solle dennoch das Jahr mit Zuversicht angehen, so Vonarb. Nach den Glückwünschen und Geschenken der einzelnen Gruppen endete der Empfang mit dem obligatorischen "Badnerlied" und einem Stehempfang.

Der nächste Besuch galt den Kirchenvertretern in Person von Bischoff Stefan Burger und der Prälatin Dagmar Zobel ; der seit nun einigen Jahren praktizierte "ökumenische Empfang " hatte sich bewährt.

Mit launischen Worten und immer nah beim Volk dankten die Beschenkten den jeweiligen Gruppen. Ein Abschlusslied und der gemeinsame Segen beendeten den Empfang.

Der BHV hatte nun wie immer zum Mittagessen eingeladen, damit man gestärkt den letzten Besuch gut übersteht. Um 15 Uhr ging es zum Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, um der Ländrätin Dorothea Störr-Ritter die Glückwünsche zu überbringen. Auch hier war das Ausscheiden von Herrn Vonarb und Frau Hülse beherrschendes Thema, waren die Geschicke von Herrn Vonarb als ehemaliger Bürgermeister von Hartheim und Breisach doch eng mit dem Landratsamt verbunden.

Die Bürgerwehren standen wie immer Spalier und gaben dem Empfang einen würdigen Rahmen.

Für die jahrzehntelange Freundschaft und Unterstützung für die Historische Freiburger Bürgerwehr ernannte Major Walter Goldschmidt Herrn Vonarb zum Ehrenoffizier der Historischen Freiburger Bürgerwehr und überreichte diesem einen Offiziersdegen. Der Überraschte und sichtlich Ergriffene dankte für diese Ehrung.

Auch hier endete der Empfang nach den vielen Glückwünschen, Gedichten, Geschenken und Vorträgen mit dem Badnerlied, das aus voller Brust gesungen wurde. Für den anschließenden gemütlichen Teil sorgte das Landratsamt mit Verköstigung und der MV Wagshurst mit stimmungsvoller Musik, so dass der Abend doch etwas länger wurde.

 

Bild: Kreismedienzentrum Freiburg, Karlheinz Schillinger.

Freiburg, im Januar 2020
Peter Ehret